Wir  sind ein kleiner Betrieb und überwiegend in der Rhein Main Region Zuhause               Unsere Schwerpunkte liegen bei Reparaturen und Wartungen aller art , Installationen und Austausch von Kesselanlagen . Da ich den Beruf schon seit über 40 Jahren ausübe mangeld es mir nicht an Erfahrung , alle Fertigkeiten inkl. Schweissarbeiten sind mir Vertraut .
Ich bin seit 25 Jahren Selbständig in der Ecke Frankfurt / Sossenheim .

Hier noch einige Regeln zu unser arbeitsweise:
Wichtig .....
Hier arbeitet der Meister noch selber .

Wenn Sie Kunde werden moechten so sollten Sie sich im klaren sein das ich
alleine arbeite und deswegen die arbeit nicht nach Eingang sondern nach
dringlichkeit erledige .
Oberste Priorität Wärme !
Danach kommt alles andere , Montagen ,Reparaturen ec..
In der Regel ist Kunde, wer mich als Handwerker gewinnen kann , gewinnen kann
mich derjenige der auf Empfehlung kommt und meine Rechnung puenktlich bezahlt.
Da ich alleine bin und den Verwaltungsapparat so gering wie moeglich halten
moechte habe ich diverse moeglichkeiten Installiert mich zu erreichen.

Erste Moeglichkeit        Telefon 069-345711      von 7øø- 17øø Uhr
Anrufbeantworter
Zweite Moeglichkeit            Fax 069-346425      rund um die Uhr
Dritte Moeglichkeit          Handy 0172-6303699 nach Bedarf
                         
                                 E-Mail  firma@bytof.de

Auto
Nach 17°° Uhr greife ich selten zum Handy , es sei den ich erwarte Ihren
Anruf . Sie sollten in jedem Falle immer auf mein Band sprechen und Ihre             
Telefonnummer mit aufsprechen ich rufe dann zurueck .
Am Wochenende laeuft das genauso .... die Erfahrung hat gezeigt das nur
"Neue" am Wochenende solange Firmen anrufen bis einer bereit ist zu kommen
,die immense kosten fuer einen solchen Einsatz aber nicht bereit sind zu
bezahlen. Stammkunden hingegen bekommen den gleichen Verrechnungssatz zu
jeder Tages und Nachzeit verrechnet wie zur normalen Arbeitszeit.
Es lohnt sich also Stammkunde zu sein.
Da ich keine Bank bin und mein Unternehmerisches Risiko nicht unbetraechtlich
ist , behalte ich mir vor fuer jeden Auftrag die Vorrauszahlung frei festzu-
setzen. Das kann im Einzelfall auch 100% der veranschlagten Summe sein .
Bei Scheckzahlung wird erst bestellt - begonnen wenn der Scheck von meiner
Bank fuer Gut befunden wurde.
Alle anderen Zahlungsarten wie Tausch oder Ratenzahlung werden abgelehnt

Mfg Juergen Bytof